Reise-Erlebnisse mit Gesundheitsland Schweiz

Heilkräuter im Appenzell

Dass in den Kräutern verborgene Kräfte schlummern, wussten die Appenzellerinnen und Appenzeller schon vor vielen Jahren. Ein jeder Haushalt kultivierte seit jeher die nötigen Heilpflanzen und trocknete sie für die Hausapotheke auf der Sommer-Alp. In traumhafter Umgebung erkunden wir die Heilpflanzen am Wegrande, am Wasser und tauchen ein in die wundersame Welt ihrer Signaturen. Wir riechen, schmecken und probieren ihre verschiedenen Aromaqualitäten und und geniessen auf kulinarischen Höhenflügen die Spezialitäten dieser herrlich urchigen Region der Schweiz. Selten in der Schweiz trifft man auf eine so hohe Dichte an Heilpflanzengärten, Naturpioniere und Heiler.

Reisedatum: 30. August bis 2. September 2022

Alle Informationen zur Reise und Kosten inklusive Buchungszugang folgen in Kürze.

Engadin und Bergell

Val Fex und Val Bregaglia, zwei alpine Täler, die verschiedener nicht sein können. Das Val Fex, ein Quertal zum Engadin, auf fast 2000 m Höhe, alpines Klima und doch mit seinen ausgedehnten Wiesen sehr lieblich, auf der einen Seite das mediterrane Val Bregaglia, wo im Talboden Feigen, Trauben, Kiwi, Aprikosen reifen und Palmen in den Gärten stehen. Neben all dem Gegensätzlichen haben die beiden Täler sehr viel Gemeinsames. Beides, dem scheinbar Trennenden und dem Verbindenden wollen wir in dieser Woche auf die Spur kommen. Ebenso erleben wir die Naturheilkraft der ganz besonderen Art und Weise und werden die Möglichkeit haben ein einfaches Naturheilmittel selber herzustellen.

Reisedatum: 11. September bis 18. September 2022

Alle Informationen zur Reise und Kosten inklusive Buchungszugang folgen in Kürze.